Bild von Kate Moss

Kate Moss (44) kann sich bei IMG nicht mehr an Jen Ramey wenden.

Das Supermodel arbeitete seit den Anfangszeiten mit der Amerikanerin zusammen, die nun nach 15 Jahren die Modelagentur IMG als Vizepräsidentin verlässt und bei DNA Model Management anheuert. Jen begründete ihren Schritt in anderen Wertvorstellungen und besseren, inneren Strukturen, die ihr neuer Arbeitgeber bietet: „In einer Zeit, in der in unserer Branche Information und Mode so schnell entsorgt wird, arbeitet DNA hart daran, dass die Integrität ihrer Talente bewahrt wird“, erklärte Jen ‚WWD‘. „Ihre Art des Managements entspricht eher meinen Wertvorstellungen.“

IMG repräsentiert neben Kate Moss mit Lily Aldridge (32), Bella (21) und Gigi Hadid (22) sowie Karlie Kloss (25) die Topmodels der Branche. 2012 öffnete man sich auch den Männern und so managte Jen bereits Jordan Barrett (21). Ihr neuer Arbeitgeber DNA wurde 1995 gegründet und hat Mode-Ikonen wie Linda Evangelista (52) und Naomi Campbell (47) unter Vertrag, sowie neue Talente wie Adwoa Aboah (25). Jen Ramey arbeitete vor IMG von 1989 bis 1998 bei Women Model Management, die damals auch die junge Kate Moss unter Vertrag nahm. Sie war zudem für die Fotoagentur PMI von WMM verantwortlich.