Zwei Tage Trauer: Fans nehmen Abschied von Karel Gott

Bild von Karel Gott

DE German Stars – Karel Gott (†80) wird von seinen Landsleuten wahrlich würdevoll verabschiedet. Seit Freitag (11. Oktober) liegt der Schlagerstar (‚Biene Maja‘), der auch liebevoll ‚die goldene Stimme aus Prag‘ genannt wurde, aufgebahrt in seiner Heimatstadt. Seine Landsleute und Fans wollen ihm Respekt zollen.

Schlangen bis ans andere Ufer der Moldau

Soldaten halten Ehrenwache an dem geschlossenen Sarg, über dem ein Porträt des Sängers hängt. Seine Musik spielt im Hintergrund. Zwei Tage haben seine Anhänger Zeit, sich im großen Ballsaal des Prager Sophienpalastes von einem der berühmtesten Söhne Tschechiens zu verabschieden. Die Schlangen vor dem Palast sind kilometerlang, reichen bis ans andere Ufer der Moldau. Viele stehen bereits seit dem Vorabend an, Helfer vom Roten Kreuz schenken Kaffee aus, um den Wartenden das lange Anstehen zu erleichtern.

Trauertag für Karel Gott

Am Samstag gibt es einen offiziellen nationalen Trauertag, ausgerufen von der tschechischen Regierung. Diese rechnet damit, dass sich bis 300.000 Menschen persönlich von ihrem berühmtesten Sänger verabschieden wollen. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten wird ein Gottesdienst im Prager Veitsdom bilden. Der Schlagersänger war vergangene Woche nach langer Krankheit gestorben. Auch in Deutschland war Karel Gott mit Hits wie ‚Biene Maja‘ und ‚Einmal um die ganze Welt‘ ein Superstar.

© Cover Media