Wolfgang Joop: Neue Wohnkollektion für Aldi

Bild von Wolfgang Joop und Aldi sind das neue Dreamteam

(Cover) – DE German Stars – Luxuriöse Designs, die einen stolzen Preis haben – Designer Wolfgang Joop (74) bestückt mit seinem Label Wunderkind die edelsten Boutiquen. Doch nun gibt es den Modeschöpfer auch bei Aldi: Denn Joop designt Möbel für den Billigdiscounter.

Joop kann auch billig

Im ‚BILD‘-Interview erklärt der 74-Jährige zu seinem Projekt, das eine neue Kundschaft anspricht: „Ich allein könnte keine billigen Produkte herstellen. Das kann ich mir nicht leisten, weil die handwerkliche Arbeit, die es braucht, um gute Produkte zu machen, zu teuer ist. Aber mit einem starken Partner kann ich auch billig.“ Für Joop sei es außerdem ein besonderer Reiz, etwas zu entwerfen, das dank erschwinglicher Preise eine große Erreichbarkeit hat.

Ein typischer Aldi-Kunde

Wer jetzt jedoch denkt, der erfolgreiche Designer habe für seinen Abstecher zur Billig-Produktion mit sich ringen müssen, liegt falsch. „Mit der Modebranche habe ich auch nicht viel zu tun. Hochnäsige, eingebildete Leute mag ich überhaupt nicht. Der letzte Schrei ist oft der größte Quatsch“, so der frühere ‚GNTM‘-Juror.

Joop sei außerdem selbst begeisterter Kunde der Supermarktkette, wie er weiter erklärt: „Der typische Aldi-Kunde, das bin auch ich. Ich gehe gern durch die Lebensmittelabteilung. Die sind da ja so pingelig wie in der Apotheke.“

Ab dem 14. Februar ist die neue Wohnkollektion von Wolfgang Joop bei Aldi erhältlich.

© Cover Media