Tim Lobinger: Der Krebs ist besiegt

Bild von Tim Lobinger

(Cover) – DE German Stars – Tim Lobinger (46) ist bis heute einer der größten Stabhochspringer der deutschen Leichtathletikwelt. 2017 war der Schock demnach umso größer, als der Sportler verkündete, er habe eine Krebsdiagnose erhalten: Kaum Heilungschancen und nur 30 Prozent Überlebenschance. Doch diese 30 Prozent reichten, denn nun hat Tim Lobinger tolle News parat: Der Krebs ist besiegt!

Die Gesundheit ist stabil

Im ‚Bayerischen Rundfunk‘ wurde er gefragt, wie es um seine Gesundheit stehe und endlich konnte Tim eine positive Reaktion geben: „Ich habe einen absolut stabilen gesundheitlichen Zustand. Ich bin momentan, wie es so schön heißt, krebszellenfrei.“ Eine tolle Nachricht, war die Krankheit im Herbst 2018 doch erst überraschend zurückgekehrt. Damals erzählte er der Zeitschrift ‚BUNTE‘, dass der Krebs sein ganzes Leben nicht nur gesundheitlich beeinflussen würde.

Handyvertrag? Keine Chance

Da seine Überlebenschancen zum damaligen Zeitpunkt derart niedrig standen, konnte er nicht einmal einen einfachen Handyvertrag abschließen: „Meine Anfrage wurde abgelehnt, mit der Begründung, ich könne die Mindestlaufzeit aufgrund meiner Erkrankung ja wohl nicht erfüllen.“ Heute ist das alles ganz anders. Endlich kann Tim Lobinger wieder voll am Leben teilhaben. Es bleibt zu hoffen, dass der Krebs endgültig besiegt ist und der Sportler endlich keine Angst mehr haben muss.

© Cover Media