Til Schweiger: Details zum neuen Tschiller-‚Tatort‘

Bild von Til Schweiger

(Cover) – DE German Stars – Wenn Til Schweiger (55) als Nick Tschiller auf Verbrecherjagd geht, dann verspricht das pure Action. Doch im neuen Hamburger-‚Tatort‘ soll es dieses Mal ruhiger zur Sache gehen. Im ‚BamS‘-Interview plaudert der Schauspieler erste exklusive Details aus.

Action nur in Maßen

„Was wir gelernt haben: Action auf keinen Fall am Anfang. Wenn wir in Zukunft die Kuh fliegen lassen, dann immer erst dann, wenn die Leute nicht mehr wegschalten können“, erklärt Schweiger, an dem der ‚Tatort‘-Kinoflop anscheinend nicht spurlos vorbeigegangen ist.

Doch worum geht es in dem neuen Kriminalfall Tschillers? Der 55-Jährige verrät über das Schicksal seiner Figur: „Ich halte ein Sabbatjahr, warte auf der Insel auf mein Disziplinarverfahren. Und in Hamburg brennt die Luft. Es gibt einen neuen Gegner, den ich jetzt noch nicht verraten werde.“

Die üblichen Verdächtigen

Zusammen mit Schweiger dürfen wir die üblichen Verdächtigen in dem Hamburg-‚Tatort‘ bewundern. Fahri Yardim (38) und Tim Wilde (53) sind wieder mit dabei. Und auch auf Laura Tonke (45) und Ben Münchow (28) dürfen wir uns freuen.

Natürlich will Til Schweiger trotz der Action-Reduktion keine konventionelle Krimi-Story erzählen: „Wir machen aus dem Tschiller-‚Tatort‘ keine herkömmliche Wer-ist-der-Mörder-Geschichte. Wir präsentieren nicht fünf potenzielle Mörder und rätseln dann alle gemeinsam, wer jetzt den Millionär mit einem Kronleuchter erschlagen hat.“

© Cover Media