Shaping – der Trend aus den USA

In den USA ist Shapewear bereits weit verbreitet und absolut salonfähig. Aber auch bei uns setzt sich der Shapewear Trend immer stärker durch. Warum sollen nicht auch wir in den Genuss von straffen Kurven kommen wie es bereits Hollywood-Beautys wie Sarah Jessica Parker, Gwyneth Paltrow und Eva Longoria es machen und unter ihren Rote-Teppich-Kleidern formende Unterwäsche tragen.

Denn was die Stars können, das können wir schon lange! Wer jetzt an fleischfarbene Unterwäsche denkt, die alles andere als sexy, liegt vollkommen falsch! Die neue Shapewear ist einfach wahnsinnig verführerisch.

Shapewear von Dessous Marken wie Triumph, Yummie Tummie oder Mey kann sich wirklich sehen lassen. Zum Einsatz kommt ein spezieller Mix aus Elasthan und Polyamid, der sich perfekt an die weiblichen Rundungen anschmiegt und im Nu eine straffe, sportliche Figur zaubert.

Und auch das hochwertige Dessous Label La Perla setzt auf exklusive Shapewear und präsentierte kürzlich auf der Mode City Paris sein neues Konzept ShapeCouture und setzt dabei auf innovative Materialneuheiten.

Seit dem in 2009 der ehemalige Chantelle- und L’Oreal-Manager Alain Prost als neuer Geschäftsführer an der Spitze des italienischen Wäsche- und Modelabels La Perla steht setzt das italienische Unterwäschelabel noch mehr auf Kreativität.

Nach der Kollektion zusammen mit Designer Jean-Paul Gaultier, die im November 2010 erscheinen wird, kommt startet ab Frühjahr 2011 die neue La Perla Shapewear auf dem Markt und geht damit einen wichtigen Schritt in ein neues Segment.

Die Kollektionen von La Perla bestehen aus drei Linien: La Perla, La Perla Studio und la Perla Via Toscana.

„Shapewear nimmt heute einen wichtigen Platz im Wäschesegment ein“, erklärt Alain Prost. „Deshalb haben auch wir uns nun dafür entschieden. Und die andere Entscheidung war die für die Zusammenarbeit mit Invista und ihr Fabrikat Lycra, um dieses einzigartige Produkt anbieten zu können.“

Entwickelt mit dem Tüll Piave Stile R618 von Piave Maitrex sowie My fair und Fascinant von Brugnoli, enthält das für die ShapeCouture eingesetzt Material 30 Prozent Lycra. Genau das macht es super leicht und formt den Körper auf elegante Art und Weise. Die innovativen Fasern aus Lycra Beauty Fabric garantieren so jeder Trägerin ein hohes Maß an Komfort, Qualität und Tragbarkeit.

Die neue Shapewear Kollektion wird Balconnet-, Bandeau- und Stütz- BHs, Rock-Pantys, Bodyshorts sowie Mieder und Miederhöschen umfassen – alles in den Farben Schwarz, Rot und Hautfarbe.

Erhältlich sein wird die körperformende Wäsche von La Perla ab Frühjahr 2011, die ein Teil des Bereichs Bodysculpt 3D sein wird. Im Laufe der Zeit wird die neue Kollektion um weitere Shapewear ergänzt.