Patrick Swayze: Seine Witwe verrät Details über seine gewalttätige Mutter

Bild von Patrick und Lisa Swayze

DE Showbiz – Das Leben von Hollywoodstar Patrick Swayze (‚Dirty Dancing‘), der 2009 im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, wird in dem neuen Dokumentarfilm ‚I Am Patrick Swayze‘ aufgerollt. Doch der Film zeigt nicht nur seine beruflichen und privaten Höhepunkte, sondern thematisiert auch seine schwierige Kindheit.

Patrick Swayze litt unter den Schlägen seiner Mutter

In dem Film kommt unter anderem die Witwe von Patrick Swayze, Lisa (63), zu Wort und spricht über seine Mutter Patsy: „Patsy war ein Beispiel dafür, was in Familien passiert, wo sich der Kreislauf des Missbrauchs stetig wiederholt. Sie konnte sehr gewalttätig sein, aber das war nichts im Vergleich dazu, was sie selbst durchmachte, während sie aufwuchs und die Geschichten, die ich gehört habe, was sie selbst mit ihrer eigenen Mutter durchgemacht hat.“

Dank seiner psychischen Stärke habe ihr verstorbener Ehemann es geschafft, diese schweren Zeiten hinter sich zu lassen. „Aber weißt du, wenn dich jemand so sehr antreibt, wie es seine Mutter getan hat, könnte es manche Menschen zerbrechen, aber er hat dadurch nur noch härter gekämpft“, fügt sie hinzu.

Patrick Swayze liebte seine Mutter trotz allem

Der Missbrauch fand endlich ein Ende, als der Schauspieler 18 Jahre alt war und sein Vater der Mutter mit der Scheidung drohte, wenn diese nicht mit aufhören würde, gewalttätig zu sein. „Hinterher hat sie ihn nie wieder geschlagen. Im Laufe der Jahre hatten er und Patsy eine viel bessere Beziehung. Patsy konnte extrem kritisch und negativ sein. Aber sie hat gemerkt, dass sie etwas netter sein muss, wenn sie mit uns zusammen sein wollte und das hat sie getan“, so Lisa.

Patsy starb vier Jahre nach dem Tod ihres Sohnes im Alter von 86 Jahren. Über den Missbrauch haben die beiden laut Lisa nie ein Wort verloren. „Ich denke, sie hätte gesagt ‚Tja, manchmal konnte ich sehr streng sein. Ich bin diese Art von Lehrer. Sie war eine komplizierte Frau, hart aber auch mit einer beeindruckenden Lebenskraft. Patrick liebte und respektierte sie sehr“, erinnert sich die Witwe von Patrick Swayze.

Das Biopic über den Schauspieler, der viel zu früh starb, kommt am 18. August in den USA heraus. Ob und wann ‚I Am Patrick Swayze‘ auch in Deutschland gezeigt wird, ist noch nicht bekannt.

© Cover Media