Ottfried Fischers Flitterwochen: „Unheimlich charmant und aufmerksam“

Bild von Ottfried Fischer und Simone Brandlmeier

DE German Stars – 13 Jahre warteten Ottfried Fischer (66) und Simone Brandlmeier, bevor sie sich schließlich einen Ruck gaben und „Ja“ sagten. Doch die Hochzeit des beliebten Schauspielers (‚Der Bulle von Tölz‘) fiel mitten in die Corona-Krise.

Jawort ohne Mundschutz

Und so fand die Zeremonie am 19. Juni heimlich still und leise im kleinsten Kreise statt. Erst Tage später verrieten die Eheleute, dass sie jetzt verheiratet sind. „Natürlich haben wir während des gesamten Tages, auch bei unserer privaten Feier, sorgfältig auf den Corona-Schutz von uns und unseren Gästen geachtet“, so Fischer gegenüber ‚Bild‘ und fügte hinzu: „Um Missverständnisse zu vermeiden, haben wir den Mundschutz beim Jawort aber abgelegt.“

Ottfried Fischer ist endlich in den Flitterwochen

Die Flitterwochen mussten die beiden zunächst verschieben. Doch mit ein wenig Verspätung haben Ottfried Fischer und seine Frau es jetzt nach Österreich geschafft, wo sie im RTL-Interview voneinander schwärmen. „Mit ihr habe ich ein Leben, das ich ohne sie nicht führen könnte“, erklärte der frisch gebackene Ehemann. Auch Simone schwebt noch immer im siebten Himmel: „Er ist unheimlich charmant und aufmerksam und hat ein Riesenherz.“ Eine große Feier wollen sie nachholen, wenn sich die Pandemie gelegt hat — in der Zwischenzeit können Ottfried Fischer und Simone noch ein wenig flittern.