Oliver Pocher: Mit Infusion im Krankenhaus

Bild von Oliver Pocher

(Cover) – DE German Stars – Oliver Pocher (41) beunruhigt seine Fans. In der zwölften Staffel der beliebten Sendung ‚Let’s Dance‘ schwingt der Schauspieler (‚Vollidiot‘) sein Tanzbein und hat sich damit in die Herzen der Zuschauer getanzt. Jetzt hat er überraschend ein Video aus dem Krankenhaus gepostet.

Was war da los?

In einer Instagram-Story ist Oliver mit einem Infusionsschlauch im linken Arm zu sehen. Da er in dem kurzen Video wortlos bleibt, ist die Sorge groß – denn wann ist der Comedian schon mal sprachlos? Instagram-Nutzer waren sich einig: Es steht ganz schlecht um ihren Helden. Bedeutet das, er wird in der nächsten Folge ‚Let’s Dance‘ gar nicht auftreten können? Nun hat Oliver Pocher im Interview mit ‚RTL‘ aber Entwarnung gegeben.

Alles halb so wild

Es sei alles gar nicht so schlimm, und die Sorge um ihn sei vollkommen unberechtigt, wie er klarstellt: „Nichts Dramatisches. Unter der Woche war es jetzt teilweise nicht ganz optimal. Es war so ein bisschen mittelmäßig und dann habe ich mir lieber mal eine Infusion geben lassen. Ich habe echt viele Anrufe von Leuten bekommen. Pietro: ‚Geht’s dir gut? Kann ich dir helfen?'“ Über diese Nachrichten habe sich Oliver Pocher sehr gefreut. Er wiederum erfreut nun seine Fans mit der Nachricht, dass er wie gewohnt in der nächsten Sendung auf dem Parkett stehen wird.

© Cover Media