Nicole Kidman: Keiths Sexgeständnis ist ihr peinlich

Bild von Nicole Kidman und Keith Urban

DE Showbiz – Nicole Kidman (52) ist seit 2006 mit dem Countrymusiker Keith Urban (51) verheiratet und auch sehr glücklich mit ihm – wenn er nicht gerade in aller Öffentlichkeit über etwas spricht, das in aller Öffentlichkeit nichts zu suchen hat: ihr Sexleben.

Es könnte schlimmer sein

In seinem Track ‘Gemini’ hatte Keith gesungen: „Sie ist zügellos im Bett, im Kopf aber eine Intellektuelle.“ Dass Nicole so zügellos im Bett ist, wollte sie aber nicht all jene wissen lassen, die Keiths Musik hören.

Zu Gast in der australischen ‘Kylie And Jackie O’-Show gestand die Schauspielerin dann auch gleich, dass diese Textzeile sie hatte erröten lassen: „Ich zensiere seine Kunst ja nicht, aber ein bisschen peinlich ist es schon.“

Eine andere Variante hätte ihr aber noch mehr zugesetzt, wie Nicole lachend anfügte: „Es ist immerhin besser als zu singen: ‘Oh mein Gott, ich bin so gelangweilt. Streng dich etwas an, Nicole!’“

Es kann nur Nicole sein

In einer anderen Zeile singt Keith: „Sie weckt mich mitten in der Nacht auf, um Liebe zu machen.“ Als einer der Radiomoderatoren wissen wollte, ob das der Wahrheit entspreche, weigerte sich Nicole zu antworten und lachte stattdessen nur charmant ins Mikrofon.

‘Gemini’ wurde 2018 auf Keith Urbans Album ‘Graffiti U’ veröffentlicht. Erst Anfang dieses Jahres hatte der Star aber gestanden, dass es sich bei der Frau, über die er da singt, um die Mutter seiner zwei Kinder handelt – um Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman also, die aktuell einen riesengroßen Erfolg mit der Fernsehserie ‘Big Little Lies’ verzeichnen kann.

© Cover Media