Nicole Kidman: Der Duft ihrer Rollen

Bild von Nicole Kidman

Nicole Kidman (51) hat ein wohlriechendes Geheimnis.

Schauspieler sind Verwandlungskünstler: Make-up, Perücken oder aufwendige Kostüme helfen den Filmstars dabei, sich in ihre jeweiligen Rollen hineinzuversetzen. Hollywoodschönheit Nicole Kidman (‚The Others’) hat einen weiteren Trick, um sich nicht nur optisch zu verändern. Vor den Dreharbeiten mischt sich die Australierin passend zum Charakter, den sie interpretieren wird, ein Parfüm zusammen – dessen Zusammensetzung jedoch top secret ist.

Im ‚Harper’s Bazaar‘-Interview erklärt die 51-Jährige zu ihrem Ritual: „Die Leute am Set fragen mich immer, was ich für ein Parfüm trage. Aber das ist meine eigene geheime Mischung – die ich niemals weitererzähle.“ Als gutgebuchte Schauspielerin haben sich in Nicoles Regalen im Laufe der Zeit eine beträchtliche Menge an selbst gebrauten Parfüms angesammelt, wie sie weiter ausplaudert: „Jede Rolle, die ich spiele, hat einen anderen Duft. Für ‚Big Little Lies‘ habe ich beispielsweise ein sehr spezielles Parfüm zu meinem Charakter, Celeste, kreiert, das ich bei den Dreharbeiten trug.“

Dass die individuellen Duftwasser ihren Weg in die Kaufhäuser finden, ist hingegen unwahrscheinlich. Als Hobby-Parfümeur kreiert die blonde Schönheit lediglich für ihre eigene kleine Sammlung. Und wenn sie sich in einen anderen Charakter hineinversetzen oder in der Erinnerung einer Rolle schwelgen will, muss Nicole Kidman nur den passenden Duft auftragen – und die Verwandlung ist vollbracht.

© Cover Media