Naomi Campbell: Zurück zu Gap

Bild von Naomi Campbell

Naomi Campbell (46) macht’s nochmal.

Das Supermodel schlüpfte nach 25 Jahren erneut in das weiße T-Shirt und die knappe Jeans, die es schon 1992 für Gap trug. Damals lieferte Naomi tolle Bilder ab, die ihre Fans noch heute im Gedächtnis haben dürften. Zweieinhalb Jahrzehnte später hat sich eigentlich kaum etwas geändert – dasselbe Outfit, dieselbe Schönheit. Nur dieses Mal wurden keine Fotos geschossen, sondern man drehte direkt ein Spot. Das Ganze entstand im Rahmen der neuen limitierten ‚Archive Reissue‘-Kollektion.

„Diese Werbung hat so viel Spaß gemacht“, schwärmte Naomi in der britischen ‚Vogue‘. „Es war schön, am Set mit den Kindern von Leuten zu arbeiten, die ich kenne. Es war zwar mehr Aufwand als bei der originalen Werbung, weil es ein Bewegtfilm geworden ist, anders als die Werbung von 1992 mit Steven Meisel. Damals war es ruhiger.“

Die Schönheit wurde bei der neuen Kampagne von vielen Menschen begleitet, deren Eltern bei der alten Version mitgearbeitet hatten. Dazu gehörte Rumer Willis (28, ‚House Bunny‘), die die gleiche Jacke trug, die Mama Demi Moore (54, ‚Striptease‘) früher anhatte. Ähnlich handhabte es Lizzy Jagger (32): Die hatte sich für einen schwarzen Bodysuit entschieden, in den einst ihre Mutter Jerry Hall (60, ‚Batman‘) schlüpfte. Naomi Campbell und die Retrowelle – erfolgversprechend ist das allemal.