Monique Lhuillier: High Heels verleihen Macht

Bild von Monique Lhuillier

Monique Lhuillier (43) ist ein großer Fan von hohen Hacken – nicht nur, weil sie selbst sehr klein ist.

Die Designerin machte sich einen Namen mit ihren Brautkleidkollektionen, kreiert aber auch Schuhe. Auf ihrer Modenschau während der New York Fashion Week stellte Monique 23 vielseitige Designs zur Schau. Fans können diese für Preise zwischen umgerechnet 540 Euro und 1000 Euro erwerben.

Sie selbst hat klare Favoriten, wenn es um Schuhe geht: „High Heels [lieber als flache Schuhe]! Ich bin klein und mag das ermächtigende Gefühl, wenn man High Heels trägt. Es geht um die Macht und Energie, die man fühlt, wenn man in High Heels schlüpft. Das passiert bei keinem anderen [Schuh]“, schwärmte sie auf ‚footwearnews.com‘.

Monique Lhuillier selbst besitzt rund 80 Paar Schuhe, darunter Designs von Christian Louboutin, Fendi und Converse.

Schuhe für den Frühling zu entwerfen, gibt der Modeschöpferin mehr Freiheiten beim Experimentieren. Das zeigt sich in ihrer Resort-Kollektion 2016, zu der Designs wie farbenfrohe High Heels mit Riemchen und einem klobigen Holzabsatz gehören.

„Für den Frühling zu designen, macht immer Spaß, weil das dynamisch ist. Ich spiele gern mit Farben und verschiedenen Materialien. Man kann also von der Kollektion erwarten, dass sie farbenfroh ist – sie ist frisch und hell, aber trendy. Wir haben viele Prints und Verzierungen integriert ebenso wie mehr Styles für den Alltag“, erklärte sie weiter.

Die Blumenmuster, die die Schuhe von Monique Lhuillier verzieren, sind von ihrer wundervollen Resort-Kollektion inspiriert, die insgesamt von einer entspannten Ästhetik dominiert wird. © Cover Media