Mark Fast kreiert Strumpfhosen-Kollektion

Bild von Mark Fast

Strumpfhosen gefragt: Mark Fast entwirft zusammen mit der Marke ‚Jonathan Ashton‘ eine Strumphosen-Linie.

Der Designer ist bekannt für seine figurbetonten Kreationen und seine verführerische Strickmode. Sein neuestes Projekt ist eine Strumpfhosen-Kollektion, die er zusammen mit dem Label ‚Jonathan Aston‘ entwirft. In diesem Zusammenhang stellte er in einem Interview mit ‚GraziaDaily‘ Überlegungen an, wie sehr sich die Strumpfhose in den letzten Jahrzehnten verändert habe: „Ich habe 400 Vintage-Strumpfhosen aus den 40er Jahren in einem Vintage-Shop gekauft. Ich weiß noch nicht, was ich damit anfangen werde, aber jetzt habe ich sie schon mal“, lachte er.

Mark Fast erklärte weiterhin, dass Frauen seiner Meinung nach zu viel Wert darauf legen, perfekt auszusehen. Was Strumpfhosen betreffe, empfahl er ein paar Löcher, weil das „kreativer“ aussehe. Der Modemacher sorgte für Schlagzeilen, als er während einer Fashion-Show Plus-Size Models auf den Laufsteg schickte. Fast gilt als der Designer, der Crystal Renn wieder zurück ins Mode-Business holte. Der Star ist fest davon überzeugt, dass Frauen aller Formen und Figuren gut in seiner Kleidung aussehen: „Es gibt so viele Frauen, die mich inspirieren. Meine Kleider sind wie Chamäleons, die in verschiedenen Leben funktionieren“, fügte er hinzu. Abschließend ermunterte Mark Fast Fashion-Fans zum Experimentieren – nur von Blumen-Prints riet er ab. © Cover Media