Lisa Martinek: Jetzt steht die Todesursache fest

Bild von Lisa Martinek

(Cover) – DE German Stars – Die Nachricht vom Tode Lisa Martineks (†47) kam aus heiterem Himmel: Am Freitag war die beliebte Schauspielerin (‚Die Heiland‘) beim Baden auf der italienischen Mittelmeerinsel Elba in Schwierigkeiten geraten, ihr Mann zog die leblose Darstellerin aus dem Wasser.

Lisa Martinek starb an Herzversagen

Jetzt steht die Todesursache fest, wie ‚BILD‘ berichtet. Obwohl Lisa Martinek umgehend mit einem Rettungshubschrauber ins nächstgelegene Krankenhaus geflogen worden war, kam jede Hilfe zu spät. Auch zahlreiche Wiederbelebungsversuche waren zum Scheitern verurteilt, denn die Ärzte wissen jetzt: Der Star erlitt einen Herzstillstand. Das bestätigte der untersuchende Arzt Dr. Mauro Breggie.

Kein Fremdverschulden

Ein Fremdverschulden am Tod der Schauspielerin kann also ausgeschlossen werden, die Mutter dreier kleiner Kinder im Alter von vier bis acht Jahren starb eines natürlichen Todes. „Deswegen waren auch keine Ermittlungsbehörden mehr notwendig“, erklärt Breggia gegenüber ‚BILD‘. Ganz abgeschlossen sind die Untersuchungen aber dennoch nicht: „Es ist nicht auszuschließen, dass die Frau an einer Vorerkrankung litt.“ Schließlich kommt es bei gesunden 47-Jährigen nicht so ohne weiteres zu einem Herzstillstand. Ob die Tragödie um Lisa Martinek eine Folge unerkannter gesundheitlicher Probleme war, sollen weitere Untersuchungen beleuchten.

© Cover Media