Korsetts bringen Mode-Punkte

Bild von Korsett von Balmain

Wespentaille leicht gemacht: Korsetts schmeicheln jeder Figur und können jetzt wieder getragen werden.

Zu viel geschlemmt über Weihnachten und Neujahr? Kein Problem: Mit einem stylischen Korsett-Top kreieren Sie die Illusion einer schlanken Hüfte und liegen gleichzeitig voll im Trend.

Die engen Figurfreunde zieren derzeit die Kollektionen der berühmtesten Modemacher. Das französische Fashionhaus ‚Balmain‘ beispielsweise präsentierte jüngst Korsetts mit verschnörkelten Designs – ideal, um etwas Glanz in den Matschmonat Januar zu bringen!

Die Stil-Ikonen bei ‚Dolce & Gabbana‘ ziehen mit beim Trend und präsentierten Korsetts im guten alten Pin-up-Style.

Jean-Paul Gaultier schneiderte für die Mutigen unter uns: Auf seiner Frühling/Sommer-Show ließ er die Models in Korsetts kombiniert mit Rüschen-Slips und High Heels laufen.

Das Gute am Korsett: Es lassen sich unendliche viele Looks mit nur einem Teil kreieren. Gepaart mit einer engen Jeans und High Heels sieht ein Korsett in jeder Disco und jedem Edel-Restaurant gut aus. Ein Blazer dazu überdeckt die Schultern und macht einen Besuch bei den Schwiegereltern möglich. Wer sich eher legere präsentieren will, kann sein Korsett zu einem süßen, nicht zu engen Rock kombinieren – die Mischung aus wallend und hauteng zieht viele Blicke auf sich! © Cover Media