Karl Lagerfeld: Seine Katze ziert Magazinseiten 

Bild von Karl Lagerfeld

Die Katze Choupette von Karl Lagerfeld (78) bekommt in einem Magazin ihre eigenen Fotos und bietet reichlich Gesprächsstoff in dem Begleitartikel.

Der ‚Chanel‘-Designer erschien kürzlich als Cover-Star des ‚i-D‘-Magazins. In der Titelstory widmete sich die Publikation neben dem Interview mit dem deutschen Mode-Zar auch seiner Katze Choupette, die mittlerweile selbst als Ikone unter den Haustieren gilt.

„Ihr Name ist Choupette, Prinzessin Choupette oder Fräulein Choupette. Sie ist Schneeweiß und hat karamellfarbene Flecken um Augen und Ohren sowie an ihrem endlos langen Schwanz“, schwärmte Lagerfeld in der Zeitschrift.

Der Wahl-Pariser ist stolz darauf, dass sein Kätzchen nun auch eigene Schlagzeilen macht. Choupette posierte nicht nur für ein Foto-Shooting des Magazins, sondern hat eine zunehmend große Fan-Gemeinde, die ihr auf Twitter folgt. In dem Artikel plauderte ihr Herrchen über die Vorlieben der Katze und über ihre zwei Dienstmädchen: „[In ihrer Freizeit] schläft Choupette gern, oder versteckt sich, rennt herum und springt wie wild durch’s Haus. Sie jagt am liebsten große Fliegen in ihrem privaten Garten und erschwert mir die Arbeit, indem sie auf meine Papiere springt. Sie liebt es, Papier zu zerstören und ihre geliebten Mädchen (Françoise und Marjorie) verrückt zu machen. Bei mir ist sie süß und ruhig“, berichtete Karl Lagerfeld.  © Cover Media