Jean Paul Gaultier: Sein neues Terrain ist das Ballett

Bild von Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier (64) geht wieder unter die Kostümdesigner.

Der Modeschöpfer hat für das Stück ‚Snow White‘ des Ballet Preljocaj die Outfits entworfen, die bald am Lyric Theatre in Queensland, Australien, zu sehen sein werden. Ballett-Choreograf Angelin Preljocaj (59) bat den Haute-Couture-Designer um Ensembles für die Produktion und Gaultier wusste sofort, dass es eine willkommene Herausforderung für ihn sein würde.

„Wenn ich für mich arbeite, bin ich der Regisseur, Choreograf und Castingagent, aber wenn ich mit jemanden anderen arbeite, ist das Script schon da und ich muss meine Kreativität in den Dienst anderer stellen“, meinte er zur australischen ‚Vogue‘. „Die Herausforderung ist, wie man ‚Gaultier‘ perfekt in die Geschichte einbaut.“

Gaultier erklärte, dass Preljocaj keine konservativen Kostüme haben und eher die sexy Seite von Snow White (Schneewittchen) herausarbeiten wollte, was für ihn zur härtesten Herausforderung in seiner Design-Karriere wurde. „Ich sah den Prinz als Torero, die sieben Zwerge als sieben Mönche, die auch Bergsteiger sind. Es machte wirklich Spaß, das Märchen nochmals durchzudenken.“

Doch waren die Kostüme für das Ballet Preljocaj von Jean Paul Gaultier nicht der erste Ausflug auf die Bühne, seine berühmten Outfits für Madonna (57, ‚Vogue‘) und ihre ‚The Blond Ambition‘-Tour im Jahr 1990 schrieben Mode-Geschichte. Jean Paul Gaultier kann einfach alles machen. © Cover Media