Ingrid Steeger: „Ich habe Angst, dass sie stirbt“

Bild von Ingrid Steeger

(Cover) – DE German Stars – Früher war Ingrid Steeger (71) ein Liebling der Nation. Doch heutzutage bereitet sie ihren Freunden große Sorgen, denn mit dem einstigen sexy ‚Klimbim‘-Star geht es beständig bergab.

Die Schauspielerin und Comedy-Legende trinkt zu viel, glaubt ihr guter Freund, der Schauspieler Terry Black (71): „Wir haben ihr mehrfach geraten, einen Entzug zu machen, aber sie will nicht. Sie gibt nicht zu, dass sie trinkt. Ich habe Angst, dass sie fällt, auf dem Kopf landet und stirbt.“ Redakteure von ‚BILD‘ fragten daraufhin bei Ingrid Steeger direkt nach, trafen sich mit dem Star.

„Ich bin ein Nuckler“

Obwohl die Schauspielerin ein Glas Wein zum Mittagessen bestellt, will sie von den Vorwürfen nichts wissen: „Ich hab das Glas hier immer noch nicht ausgetrunken. Ich bin ein Nuckler. Bis ich das aushabe, ist Ostern. Mir geht’s gut.“ Doch sie gibt zu, dass es gelegentlich Probleme gibt: „Ich habe manchmal so einen Schwindel und dann falle ich um. Aber dann stehe ich gleich wieder auf.“

Hat sie Geldsorgen?

Auch finanziell ist es um den Star angeblich nicht zum Besten bestellt, wie Terry Black glaubt: „Sie lebt von 600 Euro Rente.“ Viel zu vererben hat die Ulknudel wohl wirklich nicht, denn sie zeigte ‚BILD‘ ihr Testament. Darin geht alles an ihre Yorkshire-Terrier-Hündin Eliza Doolittle. Ingrid Steeger selbst sagt: „Ich habe keine Angst vor dem Sterben.“ Die Sorge ihrer Freunde um den einstigen TV-Liebling bleibt.

© Cover Media