Harvey Weinstein: Neue Anklagen gegen den Filmmogul

Bild von Harvey Weinstein

DE Showbiz – Neue Vorwürfe gegen Harvey Weinstein (68). Der Filmproduzent (‚Shakespeare In Love‘) sitzt bereits in der Wende Correctional Facility in New York in Haft — sogar isoliert, um der Verbreitung des Coronavirus vorzubeugen.

Hat Harvey Weinstein eine Minderjährige missbraucht?

Doch obwohl der einstige König von Hollywood bereits zu 23 Jahren wegen diverser sexueller Übergriffe verurteilt wurde, kommen immer wieder neue Fälle ans Licht. Diese werden verhandelt, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass der Beschuldigte noch einmal in seinem Leben auf freien Fuß kommt. Der ‚Hollywood Reporter‘ hat jetzt vermeldet, dass am Donnerstag (28. Mai) in New York Klage in vier Fällen eingereicht wurde. Eines der vermeintlichen Opfer soll zum Zeitpunkt der Tat noch minderjährig gewesen sein.

Hatte der Beklagte Mitwisser?

In den Gerichtspapieren werden auch schwere Vorwürfe gegen Harvey Weinsteins Firma Miramax und seinen Bruder Bob sowie den Disney-Konzern laut. Sie müssten „gewusst haben, dass Harvey Weinstein zu sexuellen Fehltritten neigte und dass er regelmäßig die Klägerinnen oder andere Frauen in seine Apartments, Hotelzimmer, Büros usw. lockte. Dies geschah unter dem Vorwand, Karriereoptionen zu besprechen, doch dann wurden die Opfer belästigt, geschlagen, angegriffen, eingesperrt und vergewaltigt.“ Harvey Weinsteins Anwälte haben sich noch nicht geäußert.