Donatella Versace: Prince hat jegliche Huldigung verdient

Bild von Donatella Versace

Donatella Versace (61) vermisst Prince (?57) wie kaum eine andere.

Am vergangenen Samstag [18. Juni] präsentierte die italienische Mode-Ikone ihre neueste Menswear-Kollektion für die Frühling/Sommer-Saison 2017 auf der Mailänder Fashion Week. Die gebuchten Models flanierten den Laufsteg zu bisher unveröffentlichten Songs des Popstars (‚Purple Rain‘), der im April verstorben ist, entlang – eine großartige Hommage an Donatellas „engen Freund“. Als sie am Ende der Show in einem lilafarbenen Anzug auf den Catwalk trat, vollendete die Chef-Designerin ihren Tribut an Prince.

Im Interview mit ‚Billboard.com‘ schwärmte die Powerfrau jetzt von ihrem verstorbenen Freund: „Ich liebe Männer, die sich fernab von Regeln und Normen kleiden … Prince hat seine eigenen Regeln festgelegt und einfach gemacht, was er wollte. Er trug High Heels, zeigte seinen Körper, wählte intensive Farben. Er tat, was immer ihm gefiel. Er liebte es, mit Mode zu spielen, zu provozieren und zu schockieren. Ich war immer völlig fasziniert von ihm.“

Die neue Kollektion war ganz offensichtlich nicht vom Tod der Legende inspiriert worden. Doch es gab durchaus Modemomente in der Show, die an den Meister erinnerten – zum Beispiel trugen einige Models das für Prince typische Spitzenjabot. Zum Schluss lief sein Song ‚The Future‘, dazu sagte Donatella Versace:

„Ich wollte mit diesem Song von Prince schließen, weil ich nicht daran glaube, zurück zu blicken.“ © Cover Media