Chris Pratt: Haha, meine Frau kann nicht kochen

Bild von Chris Pratt

DE Showbiz – Chris Pratt (40) hatte sich Mitte des vergangenen Jahres in Katherine Schwarzenegger (29) verliebt, Arnolds Tochter. Im Januar folgte dann die Verlobung, im Juni die Hochzeit. Und wie läuft es so bei den beiden? Es geht. Chris liebt seine Frau, macht sich aber auch einen Spaß daraus, sie im Internet bloßzustellen.

Der Wille zählt

Auf Instagram postete der Star ein Bild eines verbrannten Bagels auf einem Teller und machte sich im gleichen Atemzug über das Kochtalent seiner Herzensdame lustig: „Stolz auf meine Liebe, dass sie heute Abend versucht hat zu kochen. Ist es gut gegangen? Nein. Nein, ist es nicht. Überhaupt nicht. Um Rocky Balboa zu zitieren: ‚Es geht nicht darum, wie viele Male du auf dem Boden landest. Es geht darum, wie oft du wieder aufstehst und versuchst, weiter vorwärts zu kommen.“

Chris Pratt hat nicht das letzte Wort

Chris Pratt hörte damit aber nicht auf, sondern machte einfach stur weiter, indem er den Bagel als „Stück Kohle“ beschrieb: „Dieses Stück Bagel hatte nie eine Chance. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, was hier schief gelaufen sein könnte. Es ist ziemlich einfach. Mikrowelle. Zwei Minuten. Vielleicht hat sie gedacht, er müsse für zwei Stunden rein. Ich möchte sie aber für ihren Willen loben. Das ist ein großer Schritt, Baby. Bin stolz auf dich.“ Katherine ließ es sich auch nicht nehmen, auf den Post ihres Mannes zu reagieren, indem sie schrieb: „Sieht so aus, als ob mein Plan, dich heute einfach kochen zu lassen, aufgegangen ist.“

© Cover Media