Cardi B: Beef mit Jameela Jamil

Bild von Cardi B

Cardi B (26) steht zu dem, was sie macht.

Die Musikerin (‚Bodak Yellow‘) hat auf ihrem Instagram-Kanal einen Detox-Tee beworben. Solche Werbedeals sind auf Social Media keine Seltenheit, halten Stars wie Kim Kardashian (38) und Co. doch immer wieder Produkte vor die Kamera und stecken dafür Geld von den zuständigen Firmen ein. Jameela Jamil (32) hat damit aber einige Probleme, denn der ‚The Good Place‘-Star findet es scheinheilig, wenn Stars sich einfach nur als Werbegesichter verpflichten lassen, ohne das Produkt selbst zu verwenden und sich über etwaige Nebenwirkungen bewusst zu sein. Deshalb griff die gebürtige Britin nun auf Instagram Cardi B an, nachdem diese den Detox-Tee stolz beworben hatte: „Sie haben Cardi B für diesen entspannenden, unsinnigen ‚Detox‘-Tee gewonnen. Gott, ich hoffe, all diese Stars kacken sich in der Öffentlichkeit in die Hose – genau, wie es die Frauen tun, die wegen diesem Nonsens die Produkte kaufen.“

Cardi B wollte das aber nicht auf sich sitzen lassen und antwortete in der Kommentarspalte eines Fans: „Ich werde mir nie in die Hose kacken, weil es öffentliche Toiletten gibt. Achja, und Büsche.“ Das wiederum verlangte nach einer Antwort von Jameela: „Sie wird sich nie in die Hose kacken, nicht, weil es Büsche gibt, sondern weil sie die Produkte wahrscheinlich gar nicht nimmt, die sie bewirbt. Während des Werbevideos schaut sie immer auf den Namen des Produkts – als ob sie ihn noch nie zuvor gesehen hätte.“ Cardi B ist es dann aber offenbar zu viel geworden und würdigte Jameela mit keiner Antwort mehr.

© Cover Media