Candice Swanepoel: Tipps für eine heiße Bikini-Figur

Bild von Candice Swanepoel

Candice Swanepoel (24) boxt sich zur perfekten Bikini-Figur.

Der Victoria’s-Secret-Star verbrachte den Samstagnachmittag mit ihrem Liebsten in einem Hotel-Pool in Miami. Die schöne Südafrikanerin ist seit sechs Jahren mit ihrem Modelkollegen Hermann Nicoli liiert. Der gebürtige Brasilianer küsste seine Freundin zärtlich beim Planschen im Pool und Swanepoel stellte in ihrem knappen schwarzen Bikini ihre makellose Figur zur Schau. Die Haare hatte sie in einem Dutt zusammengebunden und eine schicke Sonnenbrille schützte ihre Augen vor der hellen Mittagssonne.

Ihre heiße Figur ist das Ergebnis harter Arbeit, wie Swanepoel vor einiger Zeit verriet: „Ich liebe Boxen! Ich langweilte mich viele Jahre beim Training im Fitnessstudio und dann kam ich zum Boxen. Da kann ich auch meine Aggressionen rauslassen! Wenn ich dann beim Shopping oder im Urlaub bin, gehe ich gern am Strand joggen oder spiele Racquetball.“ Weiterhin riet die Beauty, beim Bikini-Kauf darauf zu achten, dass die Form der Figur schmeichele. „Das ist extrem wichtig, weil man sofort sieht, wenn sich jemand unwohl in dem Teil fühlt, das er trägt. Ich fühle mich mit einer schönen Bräune sofort besser.“

Als das Dessous-Label seine Bikini-Kollektion entwarf, konnte auch das Model ein paar Ideen einbringen: „Ich mag die knappen Höschen und die Rüschen. Ich finde das süß und in dieser Saison haben sie sehr viel mehr davon gemacht“, schwärmte Candice Swanepoel. © Cover Media