Beatrice Egli: Warum hat es mit der Liebe nicht geklappt?

Bild von Beatrice Egli

(Cover) – DE German Stars – Beatrice Egli (31) liebt Schlager. Und Menschen. Und das Fernsehen. Was wäre da also besser für die schöne Blondine geeignet als eine eigene Kuppelshow? Das dachte sich auch RTL und gab ‘Schlager sucht Liebe’ in Auftrag, in der Beatrice ledigen Schlagersängern und -fans einen Partner suchen sollte.

Verschoben aber nicht aufgehoben

Die Sendung blieb jedoch hinter den Erwartungen zurück. Nur eine Million Zuschauer konnten die ersten beiden Folgen im Abendprogramm um 19:05 Uhr vor die Mattscheibe locken. Das sind zwei Millionen weniger, als es ‘Schwiegertochter gesucht’ schafft und vier Millionen weniger, als ‘Bauer sucht Frau’ verzeichnen kann.

So kommt es, dass RTL sich entschieden hat, die restlichen vier Folgen der ersten und letzten Staffel sonntagmorgens um 11 Uhr auszustrahlen. Das ist für keinen Moderator eine beliebte Sendezeit, nach den enttäuschenden Quoten für den Sender aber eine Notlösung, um die man nicht herumgekommen sei.

Es ist, wie es ist

Beatrice Egli zeigt sich im Gespräch mit ‘BILD’ verständnisvoll: „Als ich gebeten wurde, ‘Schlager sucht Liebe’ als Moderatorin zu begleiten, habe ich das mit großer Freude getan. Da es für dieses Format jedoch nicht genügend Publikum gibt, wurden die weiteren Folgen auf sonntags verschoben. Ich drücke nun allen Verantwortlichen und dem Format auf dem neuen Sendeplatz ganz fest die Daumen.“

Beatrice Egli wird es überstehen – zweifellos hat die Musikerin genug Eisen im Feuer und muss sich so schnell um Arbeitslosigkeit keine Sorgen machen.

© Cover Media