Aufatmen bei Heidi Klum: Corona-Test fällt negativ aus

Bild von Heidi Klum

DE German Stars – Am Dienstag (24. März) hatte Heidi Klum (46) gute Nachrichten für ihre Fans auf Instagram. Das Supermodel hatte sich seit zwei Wochen in selbst auferlegter Isolation befunden, denn Heidi hatte sich nicht gut gefühlt.

Heidi Klum geht es besser

Jetzt können alle aufatmen: Der Star postete den Hashtag „covid_19negative“ und erklärte in den Kommentaren zum Bild, welches sie hinzugefügt hatte, dass es ihr jetzt schon „viel besser“ gehe. „Ich hatte einfach nur eine richtig schlimme Erkältung und musste die erst einmal überwinden“, fuhr sie fort. „Ich schicke euch allen Liebe.“

Es gibt in der Familie gleich doppelt Grund zum Freuen, denn auch ihr Mann Tom Kaulitz (30) kann ein negatives Testergebnis vorweisen. Beide hatten sich vorsichtshalber getrennt in Quarantäne begeben, nachdem sie erste Symptome bei sich beobachtet hatten.

„Verantwortungsvolle Weltbürger“

„Wir wollen keine Bazillen verbreiten und riskieren, dass andere noch kranker werden…nicht mal gegenseitig!“ hatte die Jurorin von ‚America’s Got Talent‘ ihre Strategie erklärt. Daher hätten beide Abstand voneinander genommen, auch wenn es schwergefallen sei: „Ich möchte ihn natürlich umarmen und küssen, aber es ist einfach wichtiger, das Richtige zu tun und nichts weiter zu verbreiten. Es sind einfach seltsame Zeiten, aber in diesen Momenten erkennt man, was wirklich wichtig ist — die Menschen, die man liebt und ihre Sicherheit. Wir müssen alle soziale Distanz einhalten und verantwortungsvolle Weltbürger sein.“

Sie erinnerte daran, dass es jeden treffen kann: „Wir sitzen alle im selben Boot und es ist unsere Verantwortung, die Menschen, die wir lieben, unsere Nachbarn und unsere Gemeinden zu schützen.“ Weltweit lag die Zahl der bestätigten Infektionen am Mittwochmorgen bei 425.000, knapp 19.000 Menschen sind bereits gestorben. Zeit, dass auch andere sich ein Beispiel an Heidi Klum nehmen.