Ashley Graham: Stolzes Bikini-Model mit Dehnungsstreifen

Bild von Ashley Graham Credit: Instagram - @ashleygraham

DE Showbiz – Vor einem halben Jahr ist Model Ashley Graham (32) Mutter geworden: Sohn Isaac, den sie mit Ehemann Justin Ervin hat, erblickte im Januar das Licht der Welt. Die Schwangerschaft ist auch an dem Körper des Models nichts spurlos vorbeigegangen, doch das hält die frisch gebackene Mutter nicht davon ab, diesen stolz in einer Reihe von Bikinis und Badeanzügen zur Schau zu stellen. Für die Kampagne ihrer neuen Swimwear-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit ‚Swimsuits For All‘ entstanden ist, hat Ashley beschlossen, auf eine Foto-Retusche zu verzichten.

Ashley Graham ist stolz auf ihren Körper

„Viele Frauen, mit denen ich spreche, haben Probleme mit ihrem Image, mit ihrem Körper, in Zusammenhang mit ihrem Selbstvertrauen“, so Ashley im ‚People‘-Interview. „Ich möchte, dass sie verstehen, dass wir alle Merkmale haben, von denen uns die Gesellschaft suggeriert, dass wir sie verstecken müssten. Doch warum müssen wir das tun? Hier bin ich also mit meinem Körper und stolz darauf!“

Das Shooting fand im Garten des Hauses ihrer Mutter in Nebraska statt und ihr Ehemann selbst stand hinter der Kamera. Ashley räumte ein, nach der Geburt zunächst Probleme gehabt zu haben, die Veränderungen am eigenen Körper zu akzeptieren. „Ich wiege jetzt mehr. Ich habe Schwangerschaftsstreifen und anfangs musste ich mir ständig sagen ‚Okay, neuer Körper, neue Einstellung.‘ Aber nach diesem Shooting habe ich mich so bestärkt gefühlt, ich hatte das Gefühl ‚Ja, ich sehe gut aus. Ich fühle mich gut. Das ist mein neuer Körper als Mutter.'“

Bademode für alle Frauentypen

Mit den Kreationen aus ihrer Bademoden-Kollektion möchte sie auch anderen Frauen ein gutes Gefühl vermitteln. Sie sollen sich in ihrer Haut wohlfühlen. „Das Gute an der Arbeit mit ‚Swimsuits For All‘ ist, dass ich immer Bademode kreieren konnte, die ich selbst tragen möchte und in der ich mich gut fühle. Jetzt, mit meinem After-Baby-Body dachte ich, dass sich die Dinge anders anfühlen und anders aussehen würden. Und das tun sie auch, aber darin habe ich eine neue Freude gefunden“, fügte sie hinzu.

Die ‚Swimsuits For All‘-Kollektion von Ashley Graham ist ab sofort erhältlich.