Angela Missoni: Launch der neuen Taschenlinie

Bild von Angela Missoni

Angela Missoni schwärmt von der ersten eigenständigen Taschenlinie des Labels.

Gestern Nacht feierte die Kreativ-Chefin des Modehauses den Launch ihrer ersten Handtaschenkollektion mit einer Party für Freunde und Familie in Mailand. Die Linie, die Margherita Missoni designte, reflektiert die Strategie der Firma, ihr Accessoires-Angebot in Zukunft zu erweitern. „Ich bin sehr stolz auf die Arbeit von Margherita“, schwärmte Angela Missoni im Interview mit ‚WWD‘.

Margherita Missoni ist seit 2010 für die Taschenkollektion des Labels verantwortlich. Ihre neuesten Kreationen konzentrieren sich auf vier Styles, die sich in den Materialien, in den Farben und Mustern wiederholen. „Das ist die erste komplette Taschenkollektion, die wir realisiert haben und die nicht nur die Ready-to-wear-Kollektion komplementiert, sondern als eigenständige Kollektion existiert. Die vier Styles werden in jeder Saison in verschiedenen Variationen wieder aufgegriffen“, erläuterte die Designerin.

Die Tochter von Angela Missoni dekorierte die Taschen mit den typischen Elementen des Modehauses, wie zum Beispiel das Zickzack-Muster und der Rost-Ton. Die Linie besteht aus dem Miss-01-Style – eine Reihe von Taschen mit kleinen Reißverschlüssen, Trägern und Griffen -, dem Miss-02-Style – weiche und geräumige Beutel -, dem Miss-03-Style – festere Ledertaschen – und dem Miss-04-Style – eine Reihe von Clutch-Taschen. „Die wiedererkennbarsten Elemente von Missoni sind die Farben und die Strickstoffe. Aber das sind keine Elemente, die eine konsistente Handtaschenkollektion ausmachen, und wir wollten Taschen kreieren, die für sich selbst stehen.“

Die Modeschöpferin hofft, dass die neuen Missoni-Designs zu beliebten Klassikern werden, die verschiedene Frauen auf verschiede Art und Weise ansprechen. © Cover Media