Amy Adams: In ihrem neuen Film wird sie zum Hund

Bild von Amy Adams

DE Showbiz – Amy Adams (45) wird die Hauptrolle in ‚Nightb**ch‘ spielen. Das Melodram beruht auf dem Debüt-Roman der Autorin Rachel Yoder, der im Sommer des kommenden Jahres veröffentlicht werden soll. Hollywood wollte so lange aber nicht warten und hat sich die Rechte bereits vor Veröffentlichung gesichert.

Amy Adams verliert den Verstand

Laut des US-amerikanischen Branchenportals ‚Deadline‘ wird niemand Geringere als Amy Adams in der Hauptrolle zu sehen sein. Das Buch und somit auch der Film drehen sich um eine namenlose Hausfrau und junge Mutter, die nach der Geburt ihres Sohnes gezwungen ist, zuhause zu bleiben. Die Zeit in der Isolation hinterlässt ihres Spuren: Die Mutter sorgt sich, zu einem Hund zu werden. Schlimmer noch, sie findet es immer schwieriger, bestimmte Aspekte ihres zunehmend irritierenden, hündischen Verhaltens vor Freunden geheim zu halten. Nach einer verheerenden Begegnung mit einer Katze sieht sich die Frau zum Handeln gezwungen und schließt sich einer Bewegung an, die mehr zu sein scheint als sie verspricht …

Bewährtes Team

Amy Adams wird nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern den Film für das Studio Annapurna Pictures auch produzieren. Mit der Firma ist Amy bereits bestens vertraut, arbeitete sie doch mit ihr an vier ihrer besten Filme: ‚The Master‘, ‚Her‘, ‚American Hustle‘ und ‚Vice‘. Rachel Yoder wird das Drehbuch schreiben, basierend auf ihrem eigenen Roman. Zuvor wird Amy Adams aber noch in Ron Howards ‚Hillbilly Elegy‘ und in Joe Wrights ‚The Woman in the Window‘ zu sehen sein.