Welche Bikini-Farbe passt zu meinem Hauttyp?

bikini-fashion-magJedes Jahr entwerfen die Designer für Strandmode neue Modelle, die Frauen besonders gekonnte in Szene setzen. Dabei spielt nicht nur die Form des Bikinis eine entscheidende Rolle für einen absoluter Hingucker am Strand, sondern auch die Wahl der Farbe ist sehr wichtig. Für Stars und Sternchen ist dies oftmals ein Kinderspiel, da sie von Stylisten mit den richtigen Strandoutfits ausgestattet werden. Doch wer auf diesen Luxus verzichten muss, fragt sich spätestens in den Abteilungen für Bademode welche Farbe am besten zur Figur und dem Hautton passt.
Das Zusammenspiel von einer Farbe und einem Hauttyp ist ausschlaggebend für die Wirkung eines Bikini-Outfits. So wird das Licht von der Bademode auf die Haut reflektiert und sieht bei jedem Hauttypen unterschiedlich aus. Um eine perfekte Harmonie von Hautton und Bikini-Farbe zu schaffen, haben wir im Folgenden die wichtigsten Tipps für ein perfektes Strandoutfit zusammengestellt. So gelingt Ihnen beim nächsten Badeurlaub garantiert der richtige Griff zum Bikini.

Für Helle Hauttypen auf gedeckte Farben setzen

Ein heller Hauttyp wird am schönsten durch helle Farben in Szene gesetzt. Denn die zarte Hautfarbe wird durch zu dunkle Bikini-Farbe eher erdrückt und wirkt sich dadurch auch unvorteilhaft auf die Figur aus. So sollten helle Hauttypen eher zu knalligen Farben greifen. Ein sonniges Gelb, Orange, oder auch leuchtende Farbtöne wie Grüntürkis oder Hellblau können genau das Richtige für eine Schneewittchen-Haut sein.
Vorsicht ist allerdings geboten, wenn Sie auf ganz einfache Kontraste setzen wollen. Schwarze oder weiße Bikini-Farben sind für helle Hauttypen ein absolutes No-Go. Hier wird die Haut noch mehr verblasst und wirkt eher kraftlos und müde.

Rottöne für mittelbraune Haut

Für schön gebräunte Haut eignen sich vor allem Rottöne. Dabei kann das klassische Rot, als auch Pink, Lila oder Magenta eine gebräunte oder einen mittelbraunen Hauttypen am besten am Strand unterstützen. Auch milde Brauntöne können die Haut zum Glänzen bringen und zaubern einen perfekten Look am Strand. Der nächste Trend in diesem Jahr heißt: Nude-Look. Die hautfarbenen Bikinis stechen dabei besonders gut auf mittelbrauner Haut heraus.

Dunkle Haut harmoniert am besten mit dunklen Bikini-Farben

Wer eher zu einem dunklen Hauttypen gehört, kann mit einfachen Kontrasten nichts falsch machen. Hierfür eignen sich besonders gut schwarze oder weiße Bikini-Farben. Auch Muster sollten eher in einem schlichten Farbenspiel gewählt werden, so dass nicht mehr als eine zusätzliche Farbe zu einem Schwarz- oder Weißton gewählt wird. Um noch mehr während der Badezeit aufzufallen, kann man sich auch mit Silber- oder Goldtönen ausrüsten.

Bildrechte: © iko – Fotolia.com

Neuen Kommentar schreiben