Natalia Vodianova: Ich will nicht schwanger aussehen

Bild von Natalia Vodianova

Natalia Vodianova (33) erwartet derzeit ihr fünftes Kind, doch das hindert sie nicht daran, weiter zu arbeiten und dabei sexy auszusehen.

Beim Fabulous Fund Fair durfte das Model den Abend über moderieren und wählte dafür ein Kleid, das ihre Vorzüge hervorhebt – und eben nicht nur ihren Babybauch. „Es war eine Herausforderung, weil ich im fünften Monat schwanger bin“, lachte sie zu ‚elle.com‘. „Für ein sexy Event wie bei diesem Abend, an dem ich der Host bin, wollte ich umwerfend aussehen. Ich wollte nicht, dass die Leute sagen: ‚Oh mein Gott, Natalia ist so schwanger! Sie sieht toll aus ? für eine Schwangere! Ich wollte, dass sie sagen: ‚Sie sieht super aus!‘ Ohne den schwangeren Teil. Der einzige Weg, das zu verhindern, ist, ein kurzes Kleid zu tragen. Viel Bein und einfach weit. Ich wette darauf, dass meine Beine jeden ablenken. Ich trage wirklich hohe Absätze.“

Das Model hat anscheinend wirklich gute Tricks, um das Bäuchlein zu verstecken. Denn „das Problem, wenn du fünf Monate schwanger bist, ist, dass du nicht schwanger genug aussiehst. Die Leute sehen sich an und sagen: ‚Was ist mit der los? Ich bin mir nicht sicher, was mit ihrem Körper passiert ist. Ist sie schwanger, oder ist sie ??'“

Ein maßgefertigtes Calvin-Klein-Minikleid wurde es dann für diese Veranstaltung, in hellem Rot und mit etwas Glitzer. Mit ihren Haar-Extensions wollte Natalia Vodianova noch mehr Sexappeal auf die Bühne bringen und damit das Publikum von der anstehenden Geburt ihres fünften Kindes ablenken. © Cover Media

Neuen Kommentar schreiben