Marques Almeida: 90er-Jahre-Looks für Topshop

Bild von Marta Marques und Paulo Almeida

Marques Almeida ist stolz auf seine Kollektion für Topshop, die ab heute erhältlich ist.

Die Designer Marta Marques und Paulo Almeida gründeten ihr Label 2011 und taten sich nun mit dem beliebten, britischen Einzelhandelsunternehmen für eine 68-teilige Kollektion zusammen. Topshop kann auf eine ganze Reihe von Kooperationen mit berühmten Designern zurückblicken, unter ihnen Richard Nicoll und Mary Katrantzou. Das Design-Duo ließ sich beim Kreieren ihrer Kollektion von den 90er-Jahren inspirieren und recherchierte im Vorfeld ausgiebig über die Mode der Epoche. Zu den Looks zählen Jeans, ein orangefarbener Seidenrock und Accessoires sowie ein pinkfarbene flauschige Tasche.

Vor Kurzem berichteten die Designer davon, wie sie versuchten, den Geschmack der Teenager zu treffen und auch alte Trends aufzugreifen. „Wir fanden alte Ausgaben von ‚i-D‘ und ‚The Face‘, Shootings mit Corinne Day und Kate Moss“, lautete ein Statement der beiden. Als Spezialisten auf dem Denim-Gebiet ist es nicht verwunderlich, dass Marques Almeida viele Denim-Looks in ihre Kollektion aufnahmen.

Kate Phelan, die Kreativ-Chefin von Topshop, sprach unlängst über die Gemeinschaftskollektion, die ab heute in den Topshop-Filialen sowie auf Net-a-Porter erhältlich ist, und schwärmte: „Marques Almeida haben dem Topshop-Mädchen eine Tür in ihre supercoole Welt geöffnet. Diese Kollektion hat all das Moderne und Frische, das für das Design-Duo typisch ist. Es ist ein Verweis auf die 90er, Grunge und die Jugend und so wurde der Markenzeichen-Look von Marques Almeida perfekt dargestellt.“ Und auch die Marques-Almeida-Designer freuen sich unendlich über ihr neues Projekt: „Wir können es kaum erwarten, die endgültigen Ergebnisse in den Geschäften und Online zu sehen!“ © Cover Media

Neuen Kommentar schreiben