Kate Upton: Designer-Ideale sind unrealistisch

Bild von Kate Upton

Kate Upton (20) kritisierte Kreationen von Designern, die oftmals keine “normale” Frau tragen könne.

Die Amerikanerin mit der tollen weiblichen Figur verbuchte in diesem Jahr etliche Erfolge und zierte beispielsweise das Cover der ‘Sports Illustrated Swimsuit’. Mittlerweile hat sie auch den Sprung zur High Fashion geschafft und posierte für das Cover der britischen ‘Vogue’-Januarausgabe 2013.

In einem Interview mit der Modebibel wollte sich die attraktive Blondine zwar nicht über Magermodels äußern, sprach aber bereitwillig über Samplegrößen. In diese passe Upton mit ihrer Kleidergröße 40 nicht: “Ich bin mir sicher, dass jeder Designer eine bestimmte Person im Kopf hat, die idealerweise seine Designs trägt. Aber das Problem ist, dass diese Person oft nicht existiert, außer es ist ein 15-jähriges Model. Ich habe dazu keine Meinung, ob sie nun die Größen der Samples ändern sollten oder nicht, aber ich denke schon, dass es ein Thema ist, das Beachtung verdient. Ich glaube auch nicht, dass viele Frauen diese Kleider kaufen werden, wenn sie größenmäßig nicht realistisch erscheinen”, erklärte sie.

Upton hatte zu Beginn ihrer Karriere nicht geplant, ein Vorbild zu werden, aber ihre weibliche Figur und ihre Entschlossenheit, diese zu behalten, machten sie zu einem Idol. Das stört sie wenig – im Gegenteil: Sie hofft, in dieser Funktion positiven Einfluss auf junge Mädchen und ihre Ernährung zu nehmen.

Das Model wurde mit zwölf Jahren entdeckt, als es noch nicht einmal eine Karriere im Modebusiness in Betracht zog. Nachdem sich Upton einen Eindruck von der Industrie verschafft hatte, unterschrieb sie drei Jahre später einen Vertrag bei einer Agentur. Jetzt ist sie begeistert, wie sich die Dinge entwickelt haben: “Mein Traum war immer, auf das Cover der ‘Sports Illustrated’ zu kommen. Ich bin mit diesem Magazin aufgewachsen, wir hatten es immer zu Hause. Jetzt, wo das geschafft ist, macht es mir viel Spaß herauszufinden, was die Modeindustrie noch zu bieten hat. Ich bin nicht sicher, was mein nächstes Ziel ist, aber es ist eine spannende Reise”, schwärmte Kate Upton. © Cover Media

Neuen Kommentar schreiben