Iman: Die Währung eines Models ist sein Aussehen

Bild von Iman

Laut Iman (57) ist der Look eines Models seine einzige Währung.

Das ehemalige Supermodel wurde als Studentin entdeckt und landete schnell seinen ersten Job bei der ‘Vogue’. Als farbige Frau in der Mode-Industrie wurde Iman bei den Foto-Shootings häufig anders als ihre hellhäutigen Kolleginnen behandelt. Ein Fotograf erwartete damals sogar von ihr, ihr eigenes Make-up mit ans Set zu bringen. Als Folge dieser negativen Erlebnisse rief der Modestar sein eigenes Kosmetik-Label ins Leben, das sich auf Make-up für farbige Frauen spezialisierte. “Dein Aussehen als Model ist deine Währung. Das ist alles, was du hast. Keiner interessiert sich dafür, wie du im wahren Leben aussiehst. Keiner wird sagen, dass der Visagist furchtbar war. Sie sagen, dass du schrecklich ausgesehen hast, und sie werden dich nicht noch einmal buchen”, erklärte sie gegenüber dem ‘Interview’-Magazin ihrer Kollegin Naomi Campbell (42), die das Gespräch führte.

Iman ist seit 1992 mit dem Musiker David Bowie (66, ‘Heroes’) verheiratet und die beiden haben zusammen eine Tochter, Alexandria. In dem Interview gab sie das Geheimnis ihrer nach so vielen Jahren immer noch harmonischen Beziehung preis: “Natürlich muss man sich gegenseitig attraktiv finden und sich respektieren. Dort beginnt alles. Wir bleiben auch sehr privat, was unsere Beziehung angeht, und haben schon sehr früh beschlossen, dass wir die Presse aus unserem Haus heraushalten wollen. Wir verstehen den Unterschied zwischen der Öffentlichkeit und dem Privatleben. Und wir haben sehr viel Spaß miteinander. Er ist sehr englisch in seiner Art und ein wahrer Gentleman”, verriet Iman © Cover Media

Neuen Kommentar schreiben