Die Highlights der Fashion Week Paris H/W 2016/2017

Fashion Week Paris - die Highlights © Visual Press Agency - face to face 2016Die letzte der großen internationalen Modewochen fand in Paris statt. Eine Woche lang haben namhafte Designer und aufstrebende Jungdesigner ihre Kollektionen auf der Pariser Fashion Week vorgestellt. Auch in der Pariser Front Row gab es viele prominente Hingucker.

Mit der Show von Miu Miu ist die Pariser Modewoche zu Ende gegangen. Es war der letzte Tag der Paris Fashion Week. Während Givenchy und John Galliano für die Herbst/Winter Saison gedeckte Farben und klassisch elegante bis hin zu burschikos elitären Schnitten zeigten, stand bei Celine Farbe im Vordergrund und Fashion, die sich auch im Alltag und im Büro tragen lässt.

Fashion Week Paris - die Highlights © Visual Press Agency -  uppa - capital pictures - face to face 2016Chanel – „Front Row Only“
Karl Lagerfeld zeigte in einem privateren Setting, das an die frühen Couture-Schauen von Coco Chanel in ihrer Boutique in der Rue Cambon erinnernten, wie immer sehr schicke Entwürfe mit einem Hauch Lässigkeit. Karls heißgeliebte Choupette wurde auch in die neue Kollektion miteinbezogen und tauchte auf verschiedenen Accessoires wie Broschen und Armreifen wieder auf.

Zu sehen gab es viele Varianten des „kleinen Schwarzen“- mal in kräftigem Pink und mal zu lässigen Strickteilen. Insgesamt zeigte Karl Lagerfeld 94 Looks, die genau wie die Kulisse Entspannung wiederspiegeln sollten natürlich stets mit einer gewohnten Prise Chanel Glamour. Zu übergroßen Kleidern trugen die Models Reiter-Boots und XXL Pillbox-Hüte. Ebenfalls zu sehen gab es hochgeschlitzte Midi-Röcke und weite Steppjacken.

 Die Highlights der Fashion Week Paris H/W 2016/2017 Samt und Leder für den Herbst
Sehr kontrastreich gestaltete Dries van Noten seine neue Herbst/Winter Kollektion. Mit seinen neusten Kreationen erzählt der Designer die Geschichte der italienischen Aristokratin und Exzentrikerin Marchesa Luisa Casati und ihrem Geliebten. Passend dazu ließt er die 94-jährige Amerikanerin Iris Apfel über den Laufsteg laufen. Sie trug eine mit Perlen bestickte Samthose.

Auch bei Stella McCartney gab es viel Samt zu sehen vorzugsweise an Daunenjacken und an Mänteln in leuchtenden Farben von Haider Ackermann. Ohne Leder dagegen ging beim spanischen Design Traditionshaus Loewe nichts. Jonathan Anderson zeigte zu knöchellangen Kleidern edle Lederkorsagen mit langen Goldketten.

Balmain Designer Olivier Rousteig überrascht seine Front Row bestückt mit Ex-Destiny´s Child-Sängerin Kelly Rowland und Kanye West mit Pastellfarben. Animal-Prints dagegen zeigten Isabel Marant, Acne Studios, Dior und Givenchy für den Winter.

Bildrechte: © Visual Press Agency – uppa – capital pictures – face to face 2016

Neuen Kommentar schreiben