Danielle Herrington: Sie ist der Star der neuen ‚Sports Illustrated Swimsuit Issue‘

Bild von Danielle Herrington

Danielle Herrington (24) zeigt ihre heißen Kurven auf dem Cover der ‚Sports Illustrated Swimsuit Issue‘.

Bang! Das kalifornische Model ist dem Traum von der Weltkarriere einen Riesenschritt näher gekommen: Die schöne Amerikanerin ziert die neue Ausgabe des legendären Bademodenmagazins. Bereits im vergangenen Jahr war Danielle in der ‚Swimsuit Issue‘ zu sehen – damals reichte es allerdings nicht für das Titelbild.

Auf dem Cover sieht man Danielle selbstredend im sexy Bikini, ihre Kurven werden von aufschäumendem Wasser umspielt, sie hat ihren Po verführerisch Richtung Kamera gedreht.

Ihren knapp 60.000 Instagram-Abonnenten gestand sie, wie groß der Job wirklich für sie ist: „Das ist mein erstes Cover überhaupt“, zeigte sich Danielle fassungslos. „Ich widme es allen jungen Mädchen da draußen. Arbeitet hart, umgebt euch mit guten Menschen und glaubt an euch – dann werden eure Träume wahr!!!“

Die guten Nachrichten erfuhr Danielle Herrington übrigens von keiner Geringeren als Model-Ikone Tyra Banks (44), die ihr ein XXL-Ausdruck des Covers persönlich überreichte. Es war das erste Mal, dass der Rookie auf den alten Hasen traf – ein großer Moment, wie Danielle auf ’si.com‘ verriet: „Sie ist der Grund, warum ich ‚Sports Illustrated‘ überhaupt kenne! Dass sie als erstes schwarzes Model auf dem Cover zu sehen war, war extrem wichtig für mich.“

Nach Tyra 1997 und Beyoncé Knowles (36, ‚Crazy in Love‘) im Jahr 2005 ist Danielle Herrington nun die dritte schwarze Frau, die es auf das Cover der ‚Sports Illustrated Swimsuit Issue‘ geschafft hat.