Amber Valletta: Rückkehr auf den Laufsteg

Bild von Amber Valletta

Amber Valletta (43) rockte in Paris den Catwalk für H&M.

Das ehemalige Supermodel, das sich mittlerweile als Schauspielerin etabliert hat, fand das Comeback super: „H&M bat mich zu kommen und ich war ganz begeistert davon. Ich arbeite sehr viel mit ihnen zusammen, aber ich hab für sie noch nie eine Modeschau gemacht. Und dann darf ich noch nach Paris“, freute sich die Amerikanerin im Interview mit ‚Vogue‘.

Amber zog mit 17 in die französische Hauptstadt, um dort eine erfolgreiche Modelkarriere zu starten. Sie stand zwar lange nicht mehr auf einem Laufsteg, aber eine besondere Vorbereitung hatte sie auch nicht nötig, wie sie lachend erzählte: „Nach zwanzig Jahren sollte ich eigentlich wissen, was ich zu tun habe.“ Amber sah dann auch sehr souverän aus, als sie ein fließendes blaues Blümchenkleid präsentierte und dazu ein passendes Haartuch trug. Die Studiokollektion von ‚H&M‘ bot viele dieser fließenden Kleider, dazu sah man noch lange Röcke aus edlen Stoffen.

Natürlich machte Amber eine gute Figur – sie tut auch viel dafür: Fünfmal die Woche geht es zum Sport. „Ich mache ein bisschen von allem. Ich boxe, dann habe ich noch zwei Personal Trainer.“ Bei dem straffen Programm kann die Schöne aber auch mal entspannen und sich etwas gönnen. Die Grazie genießt ihre Zeit in Paris: „Ich werde mir ein paar Museen anschauen und dann werde ich mich ins ‚Angelina‘ setzen, eine heiße Schokolade trinken und ein Buch lesen“, verriet Amber Valletta ihre Pläne. © Cover Media

Neuen Kommentar schreiben